Wassermelonen Slush

Als Kind war ich mit meiner Mutter manchmal im Freibad und da gab es Slush Puppie zu kaufen. An einem heißen Tag gab es für mich nichts besseres als dieses halbgefrorene Erfischungsgetränk, von dem mehrere Geschmacksrichtungen nach Wahl in einen großen Becher gefüllt wurden. Ich weiß noch, dass eine meiner Lieblingssorten blaubeer war, in schlumpfblauer Farbe. Mittlerweile weiß ich natürlich, dass die Bestandteile von von Slush Puppie Wasser, Zucker, Farb- und Aromastoffe sind.

Als ich das Rezept für Watermelon Slushies von chef in training entdeckt habe erinnerte es mich sofort an Freibadbesuche und Slush Puppies  und ich habe mich riesig gefreut in diesem Rezept eine superleckere, erfrischende und gesunde Alternative gefunden zu haben!

Zutaten:

  • 500 g Wassermelone, in Würfel geschnitten und tiefgefroren (~ 3 Cups, gerne eine Sorte mit wenig Kernen)
  • eine Banane, geschält, in Scheiben geschnitten und tiefgefroren
  • 2 Limonen (Saft und Fruchfleisch!)
  • 2 Tl Agavennektar/Honig
  • 120 ml Wasser (~ 1/2 Cup)

So gehts:

Die gefrorenen Früchte zusammen mit dem Saft und Fruchtfleisch von zwei Limonen, Agavennektar und Wasser im Standmixer pürieren, bis ein homogenes Gemisch entsteht. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben.

Das Ergebnis ist sooo lecker und erfrischend! Ich werde direkt in die Küche gehen und für morgen nochmal Wassermelone und Banane vorbereiten…

Advertisements

Supersaftiger LowCarb Zitronenkuchen

Meine Suche nach superleckerem LowCarb-Backwerk geht in die nächste Runde, mit einer Neuerung: ich bin jetzt stolze Besitzerin von einem Kilo Kokosmehl! Zu viel Mandelmehl scheint meinem Liebsten und mir nicht recht zu bekommen und nach einiger Recherche im Netz habe ich festgestellt, dass jegliches Nusslmehl wohl von vielen Menschen nur in Maßen vertragen wird. Die Lösung dieses Problems kann der Einsatz von Kokosmehl sein und nun habe ich es nach wochenlanger Suche im veganen Supermarkt um die Ecke entdeckt, wo es neu im Sortiment aufgenommen wurde. Hier also einer meiner ersten Backversuche mit Kokosmehl:

Weiterlesen

Gebackene Haferflocken mit Blaubeeren

Auf der Suche nach dem perfekten Sonntagsfrühstück bin ich nicht an der klassischen Kombination vorbeigekommen: Haferflocken mit frischem leckerern Obst… Aber ich wollte auch schon sehr lange mal eine Art Obst-Auflauf machen (da gibts ja z.B tolle Rezepte mit Streuseln oder Reis) und fand daher die Idee Haferflocken zusammen mit Blaubeeren und Bananen zu backen besonders ansprechend.
Weiterlesen

Superleckerer Himbeer-Käsekuchen

Nach einer viel zu langen Pause wurde endlich mal wieder etwas gekocht, was es wert ist gepostet zu werden!!
Recht spontan war ich in der Nähe von Annette und ihrer zauberhaften Familie und bei meinem Besuch war uns beiden sofort klar, dass wir irgendetwas Tolles kochen müssen. Aus einem Backbuch von Annette haben wir einige ungefähre Mengenangaben übernommen.
Weiterlesen