Verträgt sich Bulletproof Coffee mit Stillen? – Ein Experiment

startkaffee

Wie fast alle Mamas bin ich nach der Schwangerschaft und der Geburt des kleinen Mannes nicht richtig glücklich mit den körperlichen Veränderungen, die damit einher gegangen sind. Zum Glück ist es nichts dramatisches, ich möchte nur langsam wieder in Form kommen. Aber – leichter gesagt als getan! Wer stillt, soll keine strengen Diäten machen. Es ist eh schwierig, denn Stillen macht wahnsinnig hungrig. Außerdem bestimmt der kleine Mann meinen Tagesablauf; zumindest in den ersten Monaten war weder Zeit für regelmäßige (gesunde!) Malzeiten, noch für Sport.

Die wachsende Unzufriedenheit und Rückenschmerzen nerven mich langsam genug, um ein bisschen herumzuprobieren, da muss sich doch was machen lassen. Folgende Ideen habe ich:

  1. Regelmäßige Malzeiten: seit 3 Wochen mache ich einen Essensplan und wir essen gemeinsam mit dem kleinen Mann mittags was Warmes
  2. Sport: gestaltet sich noch schwierig, aber ich arbeite dran
  3. Bulletproof Coffee zum Frühstück
  4. Whole 30 als Reset, aber dafür möchte ich wirklich (zumindest fast) komplett abgestillt haben

Weiterlesen