Babytaugliche Paleo Pancakes

cc

Hirsekringel, Kinderkekse und Reiswaffeln in allen möglichen Geschmacksrichtungen sind weit verbreitete Snacks für die Kleinsten. Auch mein kleiner Mann bekommt (leider) die eine oder andere Reiswaffel – vor allem, weil es so praktisch ist. Ich hätte zwar gerne ein „Primal Baby“, aber dafür fehlen mir einfach die Ressourcen. Wir versuchen möglichst häufig, ihm zumindest Snacks ohne Mehl und Zucker anzubieten, die nicht dermaßen stark verarbeitete Lebensmittel sind, wie die oben genannten Snackvarianten. Eine Idee sind babytaugliche Paleo Pancakes. Weiterlesen

Der perfekte Schokokuchen, ohne Mehl und Zucker

Irgendwie war ich ja ewig von der Bildfläche verschwunden, gekocht und gebacken hab ich natürlich trotzdem wann immer Zeit war und jetzt gibts endlich mal wieder ein Rezept. Im Moment geht es bei mir drunter und drüber, aber ich hab Positves zu vermelden: Ich bin mit der Uni fertig und habe einen neuen Job gefunden!! In Zukunft möchte ich aber den Blog definitiv wieder mehr mit meinem Alltag verbinden… Daher läufts vermutlich auf eine weitere Kategorie hinaus: gesunde und schnelle Rezepte für die Lunchbox, auch Bento oder schlicht Brotdose genannt 🙂

Nun aber zum Schokoladenkuchen, der natürlich nicht für jedermann perfekt sein wird für uns aber schon sehr nah dran ist!

Weiterlesen

Schokoladige Paleo Lebkuchen

Lebkuchen6Auf der Suche nach mehl- und zuckerfreien Weihnachtskeksrezepten, die ebenso glücklich machen wie das Original, bin ich auf die Chewy Dark Chocolate Gingerbread Cookies von Multiply Delicious gestoßen. Ihre Cookies sind eher weich und ähneln Lebkuchenbrownies – durch einige Veränderungen und vor allem durch die knackige Schicht Zartbitterkuvertüre erinnert mein leicht abgeändertes Rezept an unsere handlesüblichen Lebkuchen, nur eben ohne Oblate.

Weiterlesen

Schokonussleckerei

Diese Leckerei hat es mir gerade absolut angetan und wurde daher in schneller Abfolge zwei Mal zubereitet und verzehrt. Die Inspiration dazu stammt von dieser schönen Seite; ich habe das Rezept etwas angepasst und v.a. die Anteile verändert (weniger Erdnuss-, dafür etwas mehr Schokocreme!) und die Schokocreme etwas weniger gesüßt. Was mir hier besonders gefällt ist, dass ich nicht allzu viele Zutaten brauche von denen die meisten eh im Haus sind und dass es schnell etwas leckeres zu naschen gibt! Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich zur Zubereitung der Schokonussleckerei nur die Schale vom Wasserbad benötige und die Muffinförmchen.

pb cups 3

Weiterlesen

Schokoladen-Karamell-Torte (mehl- und zuckerfrei)

Am Wochenende hatte der Liebste Geburtstag aber er wollte keinen Kuchen. Jedenfalls keinen herkömmlichen. Nachdem ich etwas hin und her überlegt habe gabs dann eine mehl- und zuckerfreie Torte, die aus zwei mal Teig, fester Schokofüllung und zum Abschluss Dattelkaramell bestand… Mensch, war die lecker!

Weiterlesen

Bikini Rolls

Bikini Rolls 1

Bikini Rolls klingt so viel besser als „Bikini-Rollen“, deswegen lasse ich heute einen englischen Titel für ein Rezept in deutscher Sprache stehen. Gefunden habe ich die Bikini Rolls in dem Blog Too Stinkin‘ Cute auf der Suche nach einem spannenden Rezept, bei dem ich meine reife Avocado ♥ verwenden konnte. Eine wunderbar knackige und frische Angelegenheit, die ich – wenns endlich mal wärmer wird – noch häufiger machen werde!

Weiterlesen

Raw Schokofudge

Schokofudge1

Momentan ist wenig Zeit zum Kochen und noch weniger zum Rezepte ausprobieren: Mein Bad wird neu gefliest und auch die Uni verlangte mal wieder zumindest zeitweilig meine ungeteilte Aufmerksamkeit… Den Januar habe ich als Experiment zucker- und mehlfrei verbracht und ein Rezept, das ich ausprobiert habe, war dieses Schokofudge. Ich fand es sehr lecker und vor allem schön schokoladig!

Weiterlesen

Weihnachtliche Nussecken

Mandelecke4

Vor ca. zehn Jahren habe ich diese Kekse das erste Mal bei einer Kollegin probiert und war so begeistert, dass ich sie sofort um das Rezept gebeten habe, um sie nachbacken flink zu können. Seitdem backe ich diese Kekse jeden Winter – zwei bis drei Mal mittlerweile -, zur großen Freude meines Umfeldes. Da ich schon häufig nach dem Rezept gefragt wurde dachte ich, dass ich es ja jetzt eigentlich auch direkt in den Blog schreiben kann – diese Kekse sind einfach unfassbar lecker!

Weiterlesen