Mein Besuch auf der ersten Paleo Convention in Berlin

Nach einem langen Hiatus und einer Ernährungsumstellung schreibe ich heute den ersten Blogeintrag seit über einem Jahr. Ich habe ja schon länger mit dem Gedanken gespielt, paleo auszuprobieren und es dann Anfang 2015 gewagt. Diese Ernährungsform, die auf den Prinzipien steinzeitlicher Ernährung basiert (s. z.B. hier) bekommt mir sehr gut und ich bin gesünder und zufriedener als zuvor mit meiner ovo-lacto-vegetarischen/pescetarischen Ernährung.

Nachdem ich jetzt einige Monate Zeit hatte, paleo auszuprobieren werde ich jetzt immer mal wieder über meine Erfahrungen in diesem Bereich bloggen und mein Besuch der Paleo Convention am Samstag ist auf jeden Fall ein guter Ausgangspunkt dafür.

20150725_093710Komischerweise hatte ich die Paleo Convention erst zwei Wochen vor der Veranstaltung entdeckt und war daher froh, noch ein Ticket für das Symposium ergattern zu können. Die Veranstaltung setzte sich zusammen aus dem Symposium mit zahlreichen Expertenvorträgen, einem vielseitigen Foodmarket sowie Workshops und Food Shows in der Neun Heimat in Berlin Friedrichshain. Für das Symposium brauchte man ein extra Ticket, der Foodmarket, die Food Shows und ein Teil der Workshops waren allen zugänglich, die bereit waren dafür 2Euro zu zahlen. Letzlich habe ich mir fast den ganzen Tag Vorträge angehört und, da alles andere parallel lief, sonst nur bei dem Primal Play Workshop von Daryll Edwards zugeschaut und bin zwischendurch immer mal wieder über den Foood Market geschlendert.

Hier einige Bilder vom Symposium, das mit sehr unterschiedlichen Vorträgen zu diversen Themen rund um paleo sehr informativ gestaltet war. Besonders viel habe ich mitgenommen von den Vorträgen von Dr. Sabine Paul über Paleo-Brainfood, von Daryll Edwards über  Paleo Fitness und von Prof. Dr. Jörg Spitz über Vitamin D. Insgesamt war es wirklich interessant, wobei mir für einige der tiefergehenden Vorträge einfach auch noch etwas Vorwissen fehlte.

20150725_202231 Kopie 20150725_202413

Alle Teilnehmer des Symposiums bekamen direkt zu Beginn der Veranstaltung (neben leckerem Bulletproof Coffee) eine prall gefüllte Goodie Bag ausgehändigt, deren Inhalt ich hier abfotografiert habe. Den Inhalt der kleinen Box von Dr. Goerg sieht man auf dem zweiten Bild, sämtliche der Goodie Bag beigelegten Flyer und Gutscheine sind nicht abgebildet. Diese diversen Köstlichkeiten werde ich in den nächsten Tagen durchprobieren und dazu nochmal etwas schreiben; auch als Gedächtnisstütze für mich für kommende paleo-Einkäufe!

20150725_124041Zur Pause gab es auch noch eine superleckere & erfrischende junge Kokosnuss!

20150725_131726 KopieDies war mein überaus leckeres Mittagessen auf der Paleo Convention, vom Foodtruck von Gorilla Barbecue: Pulled Pork mit Süßkartoffel Pommes Frites, Blumenkohl-Hummus und BBQ-Sauce – mmmh! Mit Blumenkohlhummus muss ich dringend auch mal experimentieren, der war – wie das gesamte Essen – überaus lecker.

20150726_142724Selbstverständlich hat mir meine Goodie Bag nicht gereicht, ich wollte auch selber noch etwas einkaufen. Hier meine Ausbeute: ein Buch des Fitnessexperten Daryll Edwards, sowie Vitamin D, gewürzte Kokosflakes und Jerkey mit Mango vom Stand von Kleine Steinzeit.

Sowieso gab es auf dem Food Market spannende Stände, von Barfussschuhen, über Paleo Leckereien aller Art (Waffeln, Jerkey, Insektenriegel, aber auch Kombucha…) bis hin zur SWAK-Zahnbürste aus der Wurzel eines pakistanischen Baumes – ich hätte gerne mehr eingekauft und ausprobiert 🙂

Insgesamt: Die Paleo Convention hat mir definitiv neue Impulse gegeben und mich motiviert, mal zu schauen, an welchen Stellen sich mein Leben, neben der Ernährung natürlich, noch gesünder gestalten lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s