Gebackene Haferflocken mit Blaubeeren

Auf der Suche nach dem perfekten Sonntagsfrühstück bin ich nicht an der klassischen Kombination vorbeigekommen: Haferflocken mit frischem leckerern Obst… Aber ich wollte auch schon sehr lange mal eine Art Obst-Auflauf machen (da gibts ja z.B tolle Rezepte mit Streuseln oder Reis) und fand daher die Idee Haferflocken zusammen mit Blaubeeren und Bananen zu backen besonders ansprechend.

Zutaten:

  • 75 g Haferflocken (1 Cup)
  • 65 g grob gehackte Walnüsse (1/4 Cup)
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 3/4 Tl Zimt
  • Prise Salz
  • 75 g Agavennektar (1/4 Cup), Alternative: Ahornsirup, evtl. auch Honig
  • 240 ml Milch (1 Cup)
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 2 El Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 1 Tl Vanille
  • 2 reife Bananen, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 60 g Blaubeeren, frisch oder tiefgefroren (1 Cup); geht auch mit anderen Beeren

Zuerst den Ofen auf 190°C vorheizen und eine Auflaufform fetten (z.B. mit Butter) und mit den Bananenscheiben auslegen. Darüber habe ich die Hälfte der Blaubeeren gestreut.

Dann habe ich die Haferflocken in einer Schüssel mit Zimt, Salz, Backpulver und der Hälfte der gehackten Walnüsse gemischt und diese Mischung gleichmäßig in der Auflaufform verteilt (auf Banane und Blaubeeren). In einer zweiten Schüssel habe ich  Agavensirup, Milch, Vanille, Ei und  Butter verrrührt und auch diese Mischung dann über die Haferflockenmischung in der Auflaufform gegossen.

Zum Schluss habe ich die restlichen Blaubeeren und Walnüsse dekorativ oben drauf gestreut.

Die gefüllte Auflaufform kam dann für 35-40 Minuten bei 190°C in den Ofen – bis die Oberfläche etwas gebräunt war. Nach dem Backen sollte das Ganze laut Rezept noch 10 Minuten abkühlen, bevor wir uns dann endlich ans verputzen machen konnten.

Lecker, lecker! Sicher auch mit Vanilleeis oder so… Am Montagmorgen waren auch die aufgewärmten Reste sehr lecker. Wir waren von den gebackenen Haferflocken begeistert!

Quelle: http://www.sohowsittaste.com/

Und an die lettischen Klicker: Dārgie sveicieni no Berlin! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Gebackene Haferflocken mit Blaubeeren

  1. Sieht wie immer lecker aus! Hast Du vielleicht mal ein gutes Rezept für den Mixer? Hab mir gerade einen hamilton beach gekauft …

    • Danke – war auch sehr lecker, musst du mal (evtl. mit anderen Beeren) ausprobieren! Mit meinem neuen Mixer übe ich auch noch, aber ganz bestimmt kommen da auch noch Rezepte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s